Unsere AGB - Bäckerei Heß Crottendorf

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unsere AGB

Die Bäckerei Heß

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Widerrufsrecht der Bäckerei Heß
Stand: September 2013

1. Geltungsbereich
Für alle Lieferungen und Leistungen der Bäckerei Heß gelten ausschließlich die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Alle unten angeführten Bedingungen gelten somit mit einer Auftragserteilung als angenommen. Alle Nebenabreden bedürfen der Schriftform und abweichenden Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir ausdrücklich.

2. Vertragsabschluss
Voraussetzung für die Lieferung ist eine Bestellung in unserem Online-Shop auf hess-baeckerei.de. Durch die Abgabe der Bestellung erfolgt ein Angebot zum Vertragsabschluss durch den Kunden an unsere Bäckerei. Der Vertrag kommt mit Auslieferung der Ware zustande.

3. Preise und Versand
Es gilt die zum Zeitpunkt der Bestellung aktuelle Preisliste der Bäckerei Heß. Preiskorrekturen von Tippfehlern oder Kalkulationsirrtümern behalten wir uns vor. Versandkosten trägt der Kunde. Diese sind abhängig von der Versandart, dem Gewicht und dem Versandziel. Die Wahl der Versandart erfolgt nach Wunsch des Kunden oder im Rahmen der zulässigen Möglichkeiten. Zoll und anderweitige Gebühren sind vom Käufer zu tragen.

4. Zahlungsbedingungen
Nach Eingang der Bestellung erhalten Sie eine Auftragsbestätigung. Den Rechnungsbetrag begleichen Sie bitte, bei Vorkasse, umgehend. Ist der Geldeingang auf unserem Geschäftskonto gebucht wird Ihre Ware versendet. Sollten Sie die Ware auf Rechnung bestellt haben, gilt das Zahlungsziel, welches darauf angegeben ist. Die Bäckerei Heß behält sich vor, in Einzelfällen den Auftrag nur gegen Zahlung per Vorkasse auszuführen. Die Bäckerei Heß ist berechtigt, etwaige Mahn- und Inkassokosten oder sonstige Kosten einer nicht ordnungsgemäßen Zahlung dem Käufer in Rechnung zu stellen. Die Aufrechnung ist außer bei von der Bäckerei Heß anerkannten oder rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen nicht zulässig. Die Zurückbehaltung von Zahlungen durch den Käufer wegen Gegenansprüchen ist ausgeschlossen.

5. Lieferbedingungen und Abnahme
Die Ware wird, je nach Zahlungsart und Verfügbarkeit, umgehend oder binnen 2 Werktagen versendet. Sollten nach einer Bestellung Verzögerungen auftreten, wird der Kunde per Email oder auch, wenn angegeben, telefonisch darüber informiert. Bei nicht zu vertretender Unmöglichkeit ist die Bäckerei Heß zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Daraus kann der Kunde keine Schadensersatzansprüche geltend machen. An einseitig durch den Käufer gesetzte Fristen ist die Bäckerei Heß nicht gebunden. Eine Garantie für den Wunschliefertermin können wir nicht geben. Der Käufer hat die Ware bei Übergabe durch das Transportunternehmen abzunehmen. Kann die Ware aus Gründen, die von der Bäckerei Heß nicht zu vertreten sind, durch das Transportunternehmen nicht an der angegebenen Lieferadresse übergeben werden oder verweigert der Käufer bzw. Empfänger die Abnahme, ist die Bäckerei Heß berechtigt, dem Käufer den vollständigen Preis zu berechnen, sowie etwaige Kosten der Rücksendung und andere durch die Nichtabnahme entstehenden Kosten.

6. Beschaffenheit der Ware
Die im Online Shop dargestellten Produktbilder dienen der Orientierung. Alle unsere Spezialitäten sind handgefertigt und können daher geringfügig in Farbe, Form und in Anordnung bzw. Anzahl einzelner Elemente abweichen.

7. Eigentumsvorbehalt
Sämtliche von der Bäckerei Heß gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung und Ausgleich sämtlicher Ansprüche aus der Geschäftsverbindung Eigentum der Bäckerei Heß. Dies gilt auch für bedingte Forderungen.

8. Transportschäden und Gefahrenübergang
Sichtbare Transportschäden müssen sofort vom beteiligten Transportunternehmen bestätigt und innerhalb 14 Tagen geltend gemacht werden. Durch den Verkehr geht die Gefahr mit sich, dass die Ware verschlechtert wird. Durch die Übergabe der Ware an das Transportunternehms geht dies an den Käufer über.

9. Schlussbestimmungen und Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand für Lieferungen und Zahlungen ist der Sitz der Bäckerei Heß. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Unwirksame Bestimmungen werden durch solche wirksamen Regelungen ersetzt, die den angestrebten wirtschaftlichen Zweck weitgehend erreichen.

Hinweis zum Widerrufsrecht
Waren die unter das Lebensmittelgesetz fallen und die verderblich sind, sind vom Widerruf ausgeschlossen. Daher gilt für alle in unserem Online-Shop angebotenen Waren der Ausschluss des Widerrufsrechts.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü